Freitag, 31. Mai 2013

ENDLICH SOMMER!

Midsommarstång –
nicht in Fredriksdal, aber in Arild
Bald schreibe ich auch wieder richtige Blogeinträge, mein aktuelles Projekt neigt sich dem Ende  – ich glaube es wohl erst, wenn es wirklich durch ist. Lesestoff über Schweden gibt es aber schon vorher. In den Zügen der Deutschen Bahn liegt ab heute die Juni-Ausgabe der DB MOBIL aus, in der Ihr meinen Text zur Mittsommerfeier im Helsingborger Freilichtmuseum Fredriksdal findet, das wir im vorigen Jahr getestet haben. Zur Online-Ausgabe des Artikels geht es hier: ENDLICH SOMMER!
Es sind zwar noch drei Wochen bis Mittsommer (und damit drei Wochen bis es heißt: ENDLICH BUCH!), aber man darf sich ja schon mal vorfreuen ...
Viel Spaß beim Lesen – ich freu mich sehr über Kommentare!


Mittwoch, 8. Mai 2013

LEBENSZEICHEN AUS DEM TIEFEN INNEREN DES ARBEITSBERGES

Hallo! Hallo! Mein lieben Leute, ich habe Euch nicht vergessen und vermisse Euch. Ja, ich lebe noch, ich bin lediglich verschüttet unter einem Arbeitsberg und werde mit Deadlines massiv bedroht. Bitte habt Geduld mit mir, nur ein paar Wochen noch, spätestens im Juni bligge – BLIGGE? – nein, BLOGGE ich auch wieder richtig. Ihr seht: Ich hacke wie ein blindes Huhn auf der Tastatur rum. Dann erzähle ich Euch vom Frühling in Schweden, vom Fahrradfahren, vom Meer, dann backe ich für Euch, jawohl, dann hole ich Pauken und Trompeten hervor und vielleicht auch das ein oder andere "ö" und dann, Ende Juni, kommt auch bald unser Buch (aber dazu mehr zu gegebenem Zeitpunkt!) Bis dahin bitte ich Euch, mir und diesem Blog gewogen zu bleiben!
Das Café am Ende des Tunnels